Willkommen in der Menagerie der kleinen Literatur!

Die Zylinderkopf-Dichtung

  • ist ein literarisches Non-Profit-Projekt. Die Idee ist, die schönsten Seiten des Papier- und Buchzeitalters in der digitalen Welt fortzuschreiben.
  • kann als App aufs Smartphone geladen werden und enthält kleine Hörstücke sowie illustrierte Gedichte und Geschichten.
  • erscheint einmal im Monat als Podcast in Form einer Literatursendung.

Jetzt neu: "Algorithmen"

Werden wir von Algorithmen gesteuert?

App-Download

Die ZykoDi-App gibt es in den beiden großen App-Stores von Apple und Google Play.

Stephanie Seitzer: "Die Grille"

Der kleine Michele baut einen Hafen.


Die Episode dauert insgesamt etwas mehr als 30 Minuten.

 

  1. Intro (bis 0'53)
  2. Lesung "Algorithmen" (ab 0'54)
  3. Autorinnen-Gespräch (ab 9'31)
  4. Medientipp "Dopamin" (ab 16'57)
  5. Schreibaufgabe/Outro (ab 26'00)
  6. Gedicht (ab 28.34)

 

Hier ist der Link zu Dopamin in der Arte-Mediathek.

 

 

 

Kreativer Schreib-Trigger: »Es geht um das Leben, eine Straßenlaterne, um Einsamkeit und den Wind.« »Der Anfang klang ungefähr so: ›Wer nicht warten kann…der…versteht nicht, dass einem…was wesentlich…nein: dass einem die wichtigen Dinge im Leben geschenkt werden…oder zufliegen?‹«

 

Wie lautet das Gedicht des Pfarrers?

 

Manuskripte, Ideen und Feedback bitte an: zykodi@posteo,de